Änderung der Befahrensregelungen?

von Iris Bornhold am 21. April 2015

in Vereinsnachrichten,Politik,Startseite

In den Jahreshauptversammlungen 2013 und 2014 haben wir die

Zu Schleswig-Holstein: Punkt 1 und 2 der Handlungsempfehlung sind hiermit in der Umsetzung

Zu Niedersachsen: Ist nicht so komfortabel aufbereitet. Ab Seite 59, hier insbesondere Auflistung Seite 62.

Es wird über eine Neuregelung der Befahrensordnung nachgedacht. Was dieses Nachdenken bis dato gebracht hat, wissen wir nicht. Eine Überlegung war unter anderem die Abschaffung der 3-Stunden-Regel und dafür eine Ausweitung von ganzjährigen Schutzgebieten.
Bei den Nationalparkverwaltungen wird aber auch das Thema: Einbeziehung einer Dynamisierung mit in die Überlegungen aufgenommen. Fragt sich nach der Studie der obigen Evaluationen aber, in beide Richtungen oder nur in eine Richtung?
Anfang Mai wollen sich die Länder hier noch einmal besprechen. Die Verein sollen Ende Mai bis Anfang Juni zu einem Gespräch eingeladen werden.
Daher unsere Frage an euch:
  1. Kommt ihr mit der 3 Stunden-Regelung zurecht?
  2. Könnte ihr euch etwas besseres vorstellen?

Wir bitten dringend um eine kurzfristige Rückmeldung bis zum 08.05.2015 an den Vorstand unter info@soltwaters.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Previous post:

Next post: